Fazit

Keine Frage:

Je größer die Volumen, desto größer sind die Effizienzvorteile durch RPA

Software Robots bedienen Unternehmenssoftware wie ein Mensch. Ob CRM, Datenbank, Office-Anwendungen oder andere Programme. Dabei kopieren sie Daten, fügen diese in andere Anwendungen ein oder transferieren die Daten zwischen Anwendungen. 

Da die Software-Roboter auf der Benutzeroberfläche der Anwendungen arbeiten, ist die teure Programmierung von Anwendungsschnittstellen (API) ebenso überflüssig, wie die aufwändige Back-End-Integration.

RPA ist schnell umzusetzen

Der Zeitbedarf, um einen Prozess (von der Planung bis zum Go live) zu automatisieren, ist sehr gering.