RPA Checkliste

Wo herkömmliche Lösungen zur Prozessautomatisierung an Grenzen stoßen, hat man mit RPA eine geeignete Alternative. Unsere RPA Checkliste hilft Ihnen, geeignete Prozesse zu identifizieren, die den erfolgreichen Einstieg in die Welt der Robotic Process Automation versprechen.

Besonders effektiv kann man RPA bei hochvolumigen, regelbasierten Arbeitsabläufe, die einen hohen manuellen Arbeitsanteil haben und sehr fehleranfällig sind einsetzen. Die Time to Market ist gerade bei Routinetätigkeiten mit strukturiertem, digitalen Input und geringer Komplexität sehr kurz.

Faktoren, die für den Einsatz von RPA sprechen:

  • der Prozess ist arbeitsintensiv
  • der manuelle Anteil ist hoch und der Prozess somit fehleranfällig
  • strukturierte Daten sind vorhanden
  • der Prozess ist hochvolumig und wird häufig ausgeführt
  • der Prozess wird noch langfristig unverändert angewendet
  • für den Prozess liegen klare Entscheidungskriterien zugrunde
  • der Prozess ist standardisiert